Hier nun meine ersten Schritte ab Deutschland

Da wir ja 6 Stunden in Amsterdam warten mussten hatte ich langeweile und ging in die Lounge und fand natürlich sofort den richtigen Reise Slogan  Taste the World wie auch schon meine Organisation sagte

Nach den super langen Flug, den ich damit verbrachte Iron Man und andere Filme auf Englisch zu gucken, oder  teilweise versuchte den Japanern neben mir klar zumachen, dass ich ein Exchange Student bin, kamen wir nach 11,5 Stunden endlich in Los Angeles an!!! Dort haben wir uns dann auch sofort verlaufen und erreichten mit den letzten Bus unser Gate. Dort wurde die  7te Sicherheitskontrolle durchgeführt (und nachdem mein Laptop 10 mal gescannt wurde,hatte ich schon Angst das der übernoch mal angehen würde) 

Ok dann gings an Board einer kleinen Maschine,die wahrscheinlich die Japaner in Pearl Harbour vergessen hatten  Hier der Blick aus den Flugzeug i-wo zwischen Los Angeles und Bakersfield:

 

Der Flug war die Hölle, da das Flugzeug jede Minute versuchte auseinander zu brechen.          

Dann endlich in Bakerfield angekommen empfangen uns alle Hostfamily mit großen Plakaten und sogar die Presse war mit Kameras Vorort und dokumentierte alles. Nachdem ich die Koffer und meine neue Familie gefunden hatte ging es bei 90 Grad Fahrenheit (Formel ist -32 /9 *5) zu In-and-Out. Die besten Hamburger der Welt nahmen wir mit nach Hause und starten nach einen Gebet die dicken Fleischstücke runterzuschlingen.

Dann sah zum ersten Mal mein Zimmer und ich war doch überrascht wie cool es war. Meine Familie hatte extra ein neues Bett gekauft und so stand einer entspannten Nacht nichts mehr im Wege! Die ich nach 14 Stunden Flug und 10 Stunden Wartezeiten in Amsterdam/LA auch bitter nötig hatte So ging mein erster langer Tag zu Ende

 

 

9.8.08 20:00

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Luke (23.8.08 21:02)
Hey, das klingt ja irgendwie vertraut, bis auf dem großen Empfang...
Und ich sagte dir ja: In and Out machen eben die allerbesten Burger :D

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen